Partner werdenJetzt bewerben

Kenntnisse

Mathe, Deutsch, IT Kenntnisse– Teil 1/2

29. August 2023

Vom Handwerker zum ITler
Digitalwissen ist Grundlagenwissen – und by the way ein Lifelong Learning Job.

Lahm. Lahmer. Lernen. Ein immer noch weit verbreiteter Mythos beim Thema Wissenserwerb. Zu Unrecht. Denn erstens ist Lernen heutzutage interaktiv, unterhaltsam und aktivierend möglich. Zweitens ist Lernen nicht spezifisch nur auf eine Lebensphase, die Schul- und Ausbildungszeit, beschränkt. Im Gegenteil. Lernen ist eine Lebensaufgabe. Lernen findet in verschiedenen Kontexten statt. Lernen ist altersunabhängig. Und Lernen kann Spaß machen. Denn die Digitalisierung und neue Lernformate ermöglichen einen Know-how-Erwerb, der weit entfernt ist von verstaubtem Schulbuchwissen.

Kirschkuchen und Coding

Was haben Kirschkuchen und Coding gemeinsam? Mit beiden Kenntnissen kommt man nicht auf die Welt. Doch das war's auch schon mit den Gemeinsamkeiten. Denn das Backen von Kirschkuchen lernen viele Menschen im Laufe ihres Lebens mal ebenso ganz nebenbei. Via YouTube-Tutorial, online Rezept oder mit Blick ins Backbuch. Und dann einfach machen. Probieren. Neu machen. Fertig. Self-Learning deluxe. Und Coding???

EU-Definition Lifelong Learning (LLL)
“Der Begriff Lifelong Learning bezeichnet ein kontinuierliches Lernen, das nicht auf eine einzige, spezifische Lebensphase, nämlich die Schulzeit, beschränkt ist, sondern das in verschiedenen Situationen sowie Bereichen im Laufe des gesamten Lebens stattfindet.”

Gemeint ist damit jede Art von Wissenserwerb, die der Verbesserung der Kenntnisse, Qualifikationen und Kompetenzen dient und im Rahmen einer persönlichen, bürgergesellschaftlichen, sozialen beziehungsweise beschäftigungsbezogenen Perspektive erfolgt. Also Kirschkuchen UND Coding. Jedoch geht eine von der EU geförderte Trendwende klar in Richtung Fokussierung der Inhalte auf ihre Zweckorientierung für die Arbeit von morgen. Oder anders: in Richtung Coding & Co. Nicht Kirschkuchen.

Chillst du noch – oder lernst du schon? 

Die Haltung zum Lifelong Learning ist kein Nice-to-have, sondern durch die Digitalisierung ein Must-Do. Denn digitales Wissen verändert sich schnell. Sehr schnell. Und durch KI bald vor allem exponentiell. Hier punktet, wer kontinuierlich in den eigenen Digital Value und Kenntnisse investiert.

Dabei kommt es darauf an, sich Weiterbildungsangebote auszusuchen, die in das eigene (Arbeits-)Leben passen. Lernen mit einem Fachbuch. Oder via E-Learning mit Tutorial. Oder Remote Learning in einem unserer IT-Bootcamps. Oder vor Ort auch in einem unserer IT-Bootcamps. Das Format ist egal – solange es zum eigenen Leben passt. Über den Erfolg entscheidet die Motivation, also die eigene Haltung zum Wissenserwerb. Also die Bereitschaft, Neuem gegenüber aufgeschlossen gegenüberzustehen und sich der eigenen Unkenntnis offen zu stellen.

Vorteile Lifelong Learning:

  • Erhöhte Selbstwirksamkeit

  • Entdecken eigener Potenziale und Talente

  • Verbesserung der Soft- und Hard-Skills

  • Gesteigertes Selbstvertrauen

  • Anerkennung persönlicher Interessen und Ziele

Digitalkompetenz für alle Generation & Geschlechter

Schreiben, Lesen, Rechnen, Programmieren. Das sollte heute jeder beherrschen. Denn das ist die Basis, um die elektronische Datenverarbeitung zu verstehen und am Ball zu bleiben. Schließlich unterliegt die Arbeitswelt einem ständigen Wandel. Neue Technologien erweitern viele existierende Arbeitsplätze, definieren sie neu oder ersetzen sie. Das verlangt allen viel ab. Digitalkompetenz ist dabei die Basis, die eigenen beruflichen Möglichkeiten im Blick zu behalten.

Besonders Frauen unterschätzen oft noch das Potenzial, das in einem IT-Job für sie liegt. Das stellen wir in unseren Bootcamps immer wieder fest. Dabei bieten viele IT-Jobs flexible und lukrative Arbeitsbedingungen. Teilzeit. Vollzeit. Remote. Tolle Entwicklungschancen. Agile Teams. Internationales Umfeld. Super Gehälter. Noch Fragen? 

Der perfekte IT-Quereinstieg ist dann am besten auch voll flexibel angepasst auf die eigene Lebenssituation, so wie unser Data Part-Time Bootcamp. Für Frauen. Für Mütter. Für alle.

Denn die Digitalisierung in Deutschland braucht alle! Sie kann nur gelingen, wenn Frauen inkludiert werden und auch Kinder sowie Jugendliche Kenntnisse darüber erlangen, wie man Computer und andere digitale Medien beherrscht. Wie sogar Kinder spielerisch leicht Programmieren lernen, zeigt das Beispiel der Hacker School.

Lifelong Learning – der Karriereturbo

Die Botschaft hinter dem Konzept des lebenslangen Lernens ist, dass es nie zu spät ist, fehlendes Wissen zu erwerben. Das erwarten nur viele nicht. Aber wer etwas Bestimmtes lernen möchte, wird es in der Regel auch schaffen. Denn das Entscheidende ist die eigene Haltung dazu. Will ich das wirklich? Oder besser: Willst du wirklich IT Project Management oder Java Development oder Kirschkuchen-Backen lernen?

“Die Fähigkeit des lebenslangen Lernens ist die Erfolgskomponente für eine freie berufliche Entfaltung.” 

Damit Lifelong Learning für dich zum Karriereturbo wird, solltest du definitiv Inhalte lernen, mit denen du die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen meistern kannst und die deinen persönlichen Interessen entsprechen. Kleiner Tipp: Der Wissenserwerb gelingt nachweislich zusammen besser als alleine. Such dir passende Learning Tools. Such dir Lernpartner*innen! Such dir Weiterbildung als fester Bestandteil des Lebens! Besonders ständige Weiterbildungen sind die Grundlage für die eigene freie berufliche Entfaltung. 

Unternehmen, die Weiterbildung nicht unterstützen, riskieren, zurückzubleiben. Nachholbedarf gibt es dabei eine Menge. Denn ein Großteil der Deutschen hängt hier hinterher. So lag 2022 der Anteil der 25- bis 64-Jährigen in der EU, die in den letzten vier Wochen an einer allgemeinen oder beruflichen Bildungsmaßnahme teilgenommen hatten, bei NUR 11,9 %. Und das immerhin noch dank Schweden, Dänemark, Niederlande und Finnland. Denn in diesen Ländern lernten mit deutlichem Abstand die meisten Personen. 

Fazit: Die Jobs der Zukunft werden Persönlichkeit und Können fordern, aber auch ein lebenslanges Lernen, sogenannte Liquid Skills. Denn eine neue Ära des verknüpften, konzeptuellen und metakognitiven Wissens hat begonnen. Somit werden beständige Weiterbildung von Kenntnissen für eine Beschäftigungsfähigkeit mit Karrierepotenzial zur unerlässlichen Grundlage. Aber keine Panik: Dank der Digitalisierung ist Lernen heute so einfach wie noch nie.


Worauf wartest du?

Bewirb dich noch heute! Unser Student Admissions Team freut sich mit dir zu sprechen und dir alle offenen Fragen zu beantworten.

Jetzt bewerben
Verpasse nichts.
Abonniere unseren Newsletter.

Ich möchte per E-Mail Updates von neue fische erhalten. Diese Entscheidung kann jederzeit widerrufen werden. Informationen dazu, wie wir mit deinen Daten umgehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

We tech you
to the next level

studienberatung@neuefische.de
040 - 22 85 96 16

Mo - Fr 09:00 - 17:00 Uhr

Hast Du Fragen?
Sprich mit uns

ImpressumDatenschutz
© 2024 neuefische GmbH