Erfahrungsbericht

Alexas Erfahrungsbericht #8

28. Juni 2018

Alexa Erfahrungsbericht Web Development

Alexa berichtet uns direkt aus ihrem Bootcamp


Unser Web Development-Bootcamp: Von Anfang bis Ende

Traumjob als Web Developer gefunden.


Hi! Ich bin Alexa, 26 Jahre alt und nehme am Web Development Bootcamp von neue fische - School and Pool for Digital Talent teil. In den nächsten Wochen werde ich euch von meinen Erlebnissen während des Kurses berichten und euch mit Informationen rund um unsere Weiterbildung als Webentwickler bei neue fische - School and Pool for Digital Talent versorgen.

Die letzten Wochen sind für uns alle wie im Flug vergangen. Dem aufmerksamen Leser wird nicht entgangen sein, dass zwischen meinem letzten Beitrag und diesem hier mehr Zeit verstrichen ist als sonst. Das liegt vor allem daran, dass wir momentan mit Vollgas an unserem Abschlussprojekt, dem digitalen Gesellenstück arbeiten. Es ist das letzte Projekt, dass wir im Rahmen unserer Weiterbildung zum Web Developer fertigstellen müssen. Und gleichzeitig ist es unser wichtigstes Projekt, denn es markiert den Beginn unserer Zeit als neue Fische im Teich der Webentwickler.

Die Bewerbungsgespräche laufen schon jetzt auf Hochtouren

Zusätzlich zu unseren individuellen Abschlussprojekten beschäftigen wir uns mittlerweile alle auch damit, wie es für jeden von uns nach dem Web Developer-Bootcamp weitergehen soll. Dabei sind wir echt optimistisch, denn fast jeder von uns, der will, hat bereits Bewerbungsgespräche, Probearbeitstage und Treffen mit den neue fische - Unternehmenspartnern gehabt. Das ist ebenso gut wie anspruchsvoll - vor allem wenn man an allen Fronten überzeugen möchte. Allerdings haben wir auch Unterstützung: Das Team von neue fische ist unermüdlich dabei, uns mit neuen Ansprechpartnern für Jobs in Kontakt zu bringen, sie unterstützen uns bei der Vorbereitung auf die Job-Interviews und sie haben auch für Zweifel und Sorgen immer ein offenes Ohr. Mir hilft das und ich weiß auch von anderen, dass es ihnen auch so geht.

Das digitale Gesellenstück - unsere Visitenkarte für Vorstellungsgespräche

Unsere Abschlussprojekte des Bootcamps für Web Developer durften wir selber aussuchen und individuell gestalten. Jerry, unser Coach stand uns dabei beratend zur Seite. Jeder der 14 Teilnehmer soll ein digitales Gesellenstück konzipieren, das zu ihm passt. Konkret sieht das dann so aus: Der eine arbeitet an einer App zur Erleichterung des Bestellmanagements in der Gastronomie, ein anderer Bootcamper baut eine Nachrichten-App und ich selbst arbeite an einer individuellen Shopping- App. Jeder von uns baut etwas, zu dem er einen besonderen Bezug hat. In dieser Phase zeigt unser Coach sein Multitaskingtalent. Er nimmt sich die Zeit, und unterstützt jeden von uns bei der Realisierung.

Wir feiern das erste erfolgreiche Web Developer-Bootcamp

Diese Woche ist es dann soweit: In den Räumen der neue fische GmbH findet die erste Bootcamp-Abschlussfeier statt, bei der wir unsere Zertifikate überreicht bekommen und einen echten Abschluss in den Händen halten werden. Bei der Feier bekommen wir auch die Gelegenheit, unsere fertigen Gesellenstücke einem größeren Publikum zu präsentieren. Dabei sein werden nicht nur unsere Partner/innen und Familien sondern auch die Unternehmenspartner der neue fische GmbH. Mit der Abschlussfeier wird uns allen klar, dass wir etwas geschafft haben. Wir freuen uns alle sehr darauf.

Der Start in den neuen Job

Auch ich hatte in den letzten Wochen einige Bewerbungsgespräche - sowohl bei den Partnern der neue fische GmbH als auch bei anderen Unternehmen. Wir sehen, dass die Nachfrage nach Web Developern in der Berufswelt sehr hoch ist. Web Developer werden in verschiedenen Branchen gebraucht und wir haben durch unser Bootcamp bewiesen, dass man Web Development auch in drei intensivsten Monaten lernen kann. Einige von uns halten bereits Arbeitsverträge in den Händen - obwohl der Kurs noch gar nicht ganz abgeschlossen ist. Ich selbst werde ab Mitte Juli als Juniorsoftware-Entwicklerin der Otto GmbH & Co. KG anfangen. Das neue fische-Konzept funktioniert also. Wir haben in den letzten drei Monaten sehr hart gearbeitet und jedes neue Jobangebot, das uns Teilnehmern am Web Development- Bootcamp gemacht wird zeigt, dass sich unsere Mühe gelohnt hat. Wir alle haben hier Skills erworben, die für Unternehmen wertvoll und am Arbeitsmarkt heiß begehrt sind.

Das Web Development-Bootcamp ist ein kleiner Lebensabschnitt

Neuer Job, neue Freunde, neue Erfahrungen - jeder von uns hat in den letzten Monaten viel gelernt. Es sind Freundschaften entstanden, die gute Chancen haben über unser Coding Bootcamp hinaus Bestand zu haben. Das Bootcamp war eine nachhaltige Erfahrung in Sachen Durchhaltevermögen, Willen und Konsequenz. Ein Spaziergang ist ein Web Developer-Bootcamp nicht. Im Gegenteil, wir alle waren mehrmals an unseren Grenzen und wir sind weiter gegangen, haben nicht aufgegeben. Ich denke, wir sind jetzt gut gerüstet für unseren Start ins Berufsleben als Web Entwickler. Da geht das Lernen natürlich weiter, aber das Fundament haben wir aufgebaut.

Ich werde in ein paar Wochen noch einmal davon berichten, wie es mir nach den ersten Wochen im neuen Job bei der Otto GmbH & Co. KG so ergangen ist. Bis dahin wird das nächste Web Development Bootcamp bereits begonnen haben. Ich weiß jetzt, was diese neuen fische vor sich haben und ich wünsche Ihnen, dass sie genauso gute Erfahrungen machen wie ich.


Verpasse nichts.

Abonniere unseren Newsletter.

Ich möchte per E-Mail Update von neue fische erhalten. Diese Entscheidung kann jederzeit widerrufen werden. Informationen dazu, wie wir mit deinen Daten umgehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.