Jetzt bewerben

Karriere

IT-Bootcamps neben dem Beruf: Starte deine Karriere in der digitalen Welt ohne Jobwechsel!

4. Juli 2024

Warum IT-Bootcamps dein Weg in eine flexible Karriere darstellen können erfährst du hier.

Träumst du von einem spannenden und zukunftssicheren Job in der IT-Branche, scheust aber den Gedanken an eine Kündigung und ein Vollzeitstudium? Dann sind IT-Bootcamps neben dem Beruf genau das Richtige für dich!

In diesem umfassenden Guide erfährst du alles, was du über diese innovative Weiterbildungsmöglichkeit wissen musst:

1. Was sind IT-Bootcamps und warum eignen sie sich perfekt für Berufstätige?

IT-Bootcamps sind intensive und praxisorientierte Kurzzeitprogramme, die dich in wenigen Monaten auf die Arbeit in einem bestimmten IT-Berufsfeld vorbereiten. Im Gegensatz zu einem klassischen Studium lernst du in einem Bootcamp die wichtigsten Fähigkeiten und Technologien in komprimierter Form und praxisnah, sodass du schnell in den Job einsteigen kannst.

Für Berufstätige sind IT-Bootcamps besonders attraktiv, da sie:

  • Flexibel und nebenberuflich absolvierbar sind: Viele Bootcamps bieten Teilzeit- oder Abendkurse an, sodass du deine Weiterbildung problemlos mit deinem Job und Privatleben vereinbaren kannst.

  • Schneller zum Ziel führen: Im Vergleich zu einem Studium lernst du in einem Bootcamp die für den Job relevanten Inhalte in kürzerer Zeit und kannst somit schneller deine Karriere in der IT-Branche starten.

  • Praxisorientierte Ausbildung bieten: In einem Bootcamp lernst du nicht nur Theorie, sondern wendest dein Wissen direkt in praktischen Übungen und Projekten an.

  • Gute Jobchancen bieten: Die Nachfrage nach qualifizierten IT-Fachkräften ist groß und die Absolventen von IT-Bootcamps haben daher hervorragende Chancen auf einen gut bezahlten Job in der Branche.

2. Welche Arten von IT-Bootcamps gibt es neben dem Beruf?

Die Vielfalt der IT-Bootcamps ist groß und es gibt Angebote für nahezu jeden Bereich der IT-Branche. Zu den beliebtesten Bootcamps neben dem Beruf zählen unter anderem:

  • Data Science Bootcamps: In einem Data Science Bootcamp lernst du, wie du Daten sammelst, analysierst und interpretierst, um daraus wertvolle Erkenntnisse für Unternehmen zu gewinnen.

  • Data Analytics Bootcamps: In einem Data Analytics Bootcamp lernst du, wie du Daten aufbereitest, visualisierst und kommunizierst, um datenbasierte Entscheidungen zu treffen.

  • Coding Bootcamps: In einem Coding Bootcamp lernst du die Grundlagen der Programmierung und wie du webbasierte Anwendungen und Software entwickelst.

  • Web Development Bootcamps: In einem Web Development Bootcamp lernst du, wie du moderne und ansprechende Websites und Webanwendungen erstellst.

  • Software Development Bootcamps: In einem Software Development Bootcamp lernst du, wie du komplexe Softwareprogramme und Systeme entwickelst.

3. Wie finde ich das beste Teilzeit-Bootcamp für meine Bedürfnisse?

Bei der Auswahl des richtigen Teilzeit-Bootcamps solltest du verschiedene Faktoren berücksichtigen:

  • Deine Interessen und Ziele: Was möchtest du mit dem Bootcamp erreichen? Welche Art von Job in der IT-Branche möchtest du anstreben?

  • Deine Vorkenntnisse: Welche Vorkenntnisse und Erfahrungen bringst du mit? Gibt es bestimmte Programmiersprachen oder Technologien, die du bereits kennst?

  • Dein Zeitbudget: Wie viel Zeit kannst du pro Woche für das Bootcamp investieren?

  • Dein Budget: Wie viel Geld möchtest du für das Bootcamp ausgeben?

  • Die Reputation des Bootcamp-Anbieters: Informiere dich über die Erfahrung und den Ruf des Bootcamp-Anbieters und lies Bewertungen von ehemaligen Teilnehmern.

  • Die Inhalte und das Kursformat: Welche Inhalte werden im Bootcamp vermittelt? Wie ist das Kursformat (Präsenz, Online oder Hybrid)? Gibt es flexible Lernmöglichkeiten?

4. Was kostet ein IT-Bootcamp neben dem Beruf?

Die Kosten für ein IT-Bootcamp neben dem Beruf variieren je nach Anbieter, Art des Bootcamps und dessen Dauer. In der Regel liegen die Kosten zwischen 2.000€ und 10.000€. Das hängt auch davon ab, ob es sich um einen Präsenzkurs oder einen Online Kurs handelt und wie lange/intensive du dich weiterbilden möchtest.

Möglichkeiten zur Finanzierung:

  • Eigenfinanzierung: Du finanzierst das Bootcamp selbst aus deinen Ersparnissen oder deinem Gehalt.

  • Förderung durch die Agentur für Arbeit: Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du eine Förderung durch die Agentur für Arbeit erhalten.

  • Bildungskredit: Du nimmst einen Bildungskredit auf, um das Bootcamp zu finanzieren.

  • Unterstützung durch den Arbeitgeber: Einige Unternehmen unterstützen ihre Mitarbeiter finanziell bei der Teilnahme an Weiterbildungen oder übernehmen die Kosten sogar ganz. Die Weiterbildungskosten kann dein Arbeitgeber steuerlich geltend machen.

    5. Wie kann ich mich auf ein IT-Bootcamp neben dem Beruf vorbereiten?

Um deine Chancen auf einen Erfolg im IT-Bootcamp neben dem Beruf zu erhöhen, kannst du dich im Vorfeld auf verschiedene Weise vorbereiten:

  • Informiere dich über die IT-Branche und das gewählte Bootcamp: Lies Fachartikel und Blogbeiträge, besuche Branchenveranstaltungen und informiere dich über die Anforderungen und Erwartungen in deinem Wunschberufsfeld.

  • Frische deine Mathe- und Logikkenntnisse auf: In vielen IT-Berufen spielen Mathematik und Logik eine wichtige Rolle. Daher kann es hilfreich sein, deine Kenntnisse in diesen Bereichen aufzufrischen.

  • Lerne die Grundlagen der Programmierung: Wenn du noch keine Programmiererfahrung hast, kannst du online oder in Büchern die Grundlagen der Programmierung lernen.

  • Verbessere deine Englischkenntnisse: In der IT-Branche ist Englisch die dominierende Sprache. Daher solltest du deine Englischkenntnisse verbessern, um den Kursmaterialien und Fachgesprächen folgen zu können.

  • Netzwerke mit anderen IT-Interessierten: Knüpf Kontakte zu anderen IT-Interessierten und tausche dich mit ihnen über deine Pläne und Erfahrungen aus. Du kannst auch an Online-Communities oder lokalen Meetups teilnehmen.

Fazit:
IT-Bootcamps neben dem Beruf - die perfekte Chance für deinen Karrieresprung!

IT-Bootcamps neben dem Beruf bieten eine hervorragende Möglichkeit, um ohne Jobwechsel in die IT-Branche einzusteigen und deine Karrierechancen deutlich zu verbessern.

Mit der richtigen Vorbereitung, Motivation und Disziplin kannst du deine Ziele erreichen und deinen Traumjob in der digitalen Welt verwirklichen.


Background pattern

Worauf wartest du?

Bewirb dich noch heute! Unser Student Admissions Team freut sich mit dir zu sprechen und dir alle offenen Fragen zu beantworten.

Jetzt bewerben
Verpasse nichts.
Abonniere unseren Newsletter.

We tech you
to the next level

studienberatung@neuefische.de
040 - 22 85 96 16

Mo - Fr 09:00 - 17:00 Uhr

Hast Du Fragen?
Sprich mit uns

ImpressumDatenschutz
© 2024 neuefische GmbH