neue fische

DEINE DIGITALE KARRIERE MIT AWS re/Start

Du möchtest wissen, was eigentlich diese Cloud ist, von der immer gesprochen wird? Im Rahmen des AWS re/Start Programms zeigen wir dir alles, was du über die Cloud wissen musst, um als AWS Cloud Developer durchzustarten. Dabei lernst du, wie du Apps 24/7 zur Verfügung stellst, oder große Datenmengen verarbeitest.

Teilnahme auch remote möglich

Hamburg

Vom Hamburger Team lernst du alles, was du brauchst, um in die Cloud durch zu starten. Wir zeigen dir alles was du brauchst um später im Beruf durchzustarten dafür nutzen wir die gängigen Tools, Methoden und Frameworks.

Zum Standortarrow-icon

Teilnahme auch remote möglich

Köln

Vom Kölner Team lernst du alles, was du brauchst, um in die Cloud durch zu starten. Wir zeigen dir alles was du brauchst um später im Beruf durchzustarten dafür nutzen wir die gängigen Tools, Methoden und Frameworks.

Zum Standortarrow-icon

Teilnahme auch remote möglich

München

Vom Münchner Team lernst du alles, was du brauchst, um in die Cloud durch zu starten. Wir zeigen dir alles was du brauchst um später im Beruf durchzustarten dafür nutzen wir die gängigen Tools, Methoden und Frameworks.

Zum Standortarrow-icon

Cloud Developer

Die Nächsten Start-Termine

Pro Kurs nehmen wir nur ca. 15 Teilnehmer:innen.
Jetzt informieren und Platz sichern. Derzeit kannst du remote-live an allen Kursen teilnehmen.

31. Jan. 22 26. Apr. 22

MontagFreitag

09:0018:00 Uhr

Platz sichernarrow-icon

Du interessierst dich für einen anderen Kurs? Data Analytics / Data Science / Web Development / Java

Unser Training

Cloud Developer werden

Warum sind Cloud Developer so gefragt?

Nahezu alle IT Unternehmen verschieben ihre Server von eigenen Rechenzentren in die Cloud. In der Cloud können Unternehmen schnell weltweit skalieren und dabei nur die Serverkapazitäten nutzen und bezahlen, die sie zu einem bestimmten Zeitpunkt brauchen. Wenn ein Unternehmenspost oder Video viral geht, dann können die Server in der Cloud schnell skalieren. Klassische Rechenzentren hingegen stoßen schnell an ihre Grenzen. Dafür werden besonders AWS Cloud Developer gesucht, die wissen worauf man achten muss, damit die Unternehmenssysteme auch bei großer Last immer erreichbar und vor Angriffen geschützt sind. Nichts ist schlimmer für ein Unternehmen, wenn Server nicht mehr erreichbar sind oder Daten von Kunden in falsche Hände geraten.

Aktueller Jobmarkt

Da nun nahezu alle IT Unternehmen Cloud Services nutzen und es dafür nicht genügend ausgebildete Experten gibt, suchen viele Unternehmen händeringend Cloud Developer. Das AWS re/Start Programm hilft dabei, diese Fachkräftelücke zu schließen, indem Arbeitssuchende und Quereinsteiger auf den wachsenden Markt vorbereitet und mit spannenden Arbeitgebern vernetzt werden.

Gehaltschancen

Das Einstiegsgehalt als zertifizierter AWS Cloud Practitioner beträgt ca. 45.000 Euro jährlich, je nach Berufserfahrung kann die Gehaltsspanne natürlich stark variieren. Cloud Consultants haben dabei sehr gute auf Aufstiegschancen und entsprechend liegt das Gehalt weit über dem Einstiegsniveau anderer Berufsgruppen. Das klingt nach etwas für dich? Melde dich zum unverbindlichen Kennenlernen bei uns an.

Jetzt mehr erfahren und Cloud Developer werden

Curriculum.

Das Lernst du bei uns. In 12 Wochen.

Moderne AWS Cloud Infrastruktur

Du lernst wie eine moderne AWS Cloud Infrastruktur aufgebaut wird und wie diese hochverfügbar und fehlertolerant wird. Wir zeigen dir, wie sich deine Infrastruktur automatisiert an die Menge von Nutzeranfragen anpasst, sodass z. B., wenn diese Nachts nicht benötigt wird, keine Kosten entstehen und sie tagsüber einem großen Andrang standhält, indem sie skaliert. Außerdem wirst du lernen Fehler und Ausfälle in deine Architektur einzuplanen. Wenn ein Server oder ein ganzes Datencenter nicht mehr erreichbar ist, wird das für dich kein Problem mehr darstellen.

Real-life Cases als Inspiration

Woche für Woche erarbeitest du Lösungen zu unterschiedlichsten Problemen, die dir zeigen, welche konkreten Probleme bei einer IT Infrastruktur auftreten. So lernst du Schritt für Schritt komplexere Strukturen aufzubauen und auf immer mehr Aspekte zu achten.

Security

Für alle Unternehmen ist die Sicherheit ihrer IT Systeme unabdingbar. Ein Ausfall der Systeme oder sogar Verlust von personenbezogenen Daten kann für ein Unternehmen einen enormen Imageschaden verursachen und sogar das gesamte Unternehmen gefährden. Deshalb werden wir stets den Fokus auf den Aufbau von sicherer Infrastruktur legen und diese stets hinterfragen.

Automatisieren mit Python

Viele Tasks, die man erledigen muss, lassen sich durch simple Skripte automatisieren und nehmen einem täglich sehr viel Arbeit ab. Du wirst lernen, wie du Tasks mittels Python schnell automatisieren kannst, um sie nicht immer per Hand umsetzen zu müssen. Dadurch kannst du dich auf andere wichtige Themen in deinem späteren Job fokussieren.

Monitoring

Nach dem Aufbau einer Infrastruktur kommt der Betrieb. Wir helfen dir deine System im Griff zu behalten und zeigen dir wie du den Überblick behältst, was gerade läuft und was vielleicht auch mal nicht läuft. Dafür werden wir dir einen Einblick in das Monitoring von System und die Analyse von Logfiles geben.

Digitales Gesellenstück

In deinem Abschlussprojekt wirst du deine erlernten Fähigkeiten an einem Real Case Szenario zeigen. Dabei wirst du alle Phasen durchlaufen, die du in einem echten Projekt durchlaufen würdest. Von der Aufnahme der Anforderungen an das System über Planung und Umsetzung wirst du dein Wissen vertiefen, um dann in deinen Job als Cloud Engineer einsteigen zu können.

Jetzt mehr erfahren

Dein Tagesablauf – ein Beispieltag

Natürlich gleicht kein Tag dem anderen bei uns, allerdings geht es immer darum, neues Wissen effizient aufzunehmen und direkt so praxisnah wie möglich anzuwenden. Spezielle Workshops und die Simulation unterschiedlicher Arbeitsbedingungen sorgen für noch mehr Abwechslung.

9:00
Getting ready

Wiederholung des Vortags und Fragen klären.

9:30
Neues Kennenlernen

Wir steigen in ein neues Thema ein und zeigen dir die Theorie dahinter.

11:00
Time to build

Setze selbst um, was du gerade gelernt hast und kombiniere es mit Dingen, die du schon kannst.

13:00
Lunchtime

Durchatmen, Kopf frei kriegen.

14:00
Übungen

Tagesaufgabe und Wochenprojekte bearbeiten. Einzeln, paarweise oder in Gruppen.

16:00
Diskussion

Austausch in der Gruppe zu Ideen, Erkenntnissen und Fragen zu den laufenden Projekten.

17:30
1-on-1s / Gruppenarbeit

Einzelgespräche, um die persönliche Entwicklung zu fördern. / Gemeinsame Projektarbeit, selbständiges Erarbeiten von Themen.

Der Weg
in deine Digitale Zukunft.

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Datenschutzerklärung von neuefische einverstanden.

Bitte fülle alle Pflichtfelder (*) aus

Unsere Kurse
Quick Links
Anschrift
Kontakt
Newsletter
Social Media
© 2021 neuefische GmbH
Leitbild